Dienstbesprechung Kreisausbilder 16.8 - Kreisfeuerwehrverband Cloppenburg

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles > 2018
Sieben neue Kreisausbilder für die Feuerwehren im LK Cloppenburg
Text und Bilder: Thomas Giehl / stellv. Kreispressewart

Cloppenburg/ LK Cloppenburg – Zur Dienstbesprechung der Kreisausbilder des Landkreises Cloppenburg in der Feuerwehrtechnischen Zentrale am Donnerstag, den 16. August 2018 begrüßte Kreisausbildungsleiter Stefan Abshof und sein stellv. Martin Schwienhorst alle Anwesenden. Weiter ging mit dem Punkt: Projekt Kreisausbildung 2020 (Steigerung der Kapazitäten). Bei einer Abfrage an die Gemeinden des Landkreises Cloppenburg wurden 590 Plätze für die Ausbildung bestätigt, allein für den Lehrgang Truppmann Teil 1 werden 80 Plätze angeboten. Im Bereich Atemschutz sind die Lehrgänge alle im Soll, so Abshof. Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist der Lehrgang Technische Unfallrettung. Mit stolz verkündigte Kreisausbildungsleiter Stefan Abshof das sieben neue Kreisausbilder gewonnen werden konnten. Unter anderem Björn Glende FF Bösel, Dominik Niehaus FF Scharrel, Gabriel Pekeler FF Barßel, Jens Rauer FF Garrel, Phillip Henke FF Cloppenburg, Tim Norrenbrock FF Altenoythe und Thorsten Kühling FF Garrel. Weiter ging es mit der Lehrgangsverteilung und den Terminen im Jahre 2019. Abshof informierte die Ausbilder auch über die eigene Weiterbildung für Kreisausbilder, wie z.B.: Rescue Days, dies ist eine der weltweit größten Ausbildungsveranstaltung für technische Hilfeleistung. Gegen Ende der Dienstbesprechung wurde noch ein Rundgang durch die neue (aber noch nicht fertige) Feuerwehrtechnische Zentrale unternommen, hier erklärte Kreisschirmmeister Robert Deters allen anwesenden Ausbildern die neuen Räume. Sichtlich begeistert waren alle Teilnehmer von den neuen Ausbildungsräumen und der neuen Technik.
Gruppenfoto mit den neuen Kreisausbildern v.l.n.r.: Kreisausbildungsleiter Stefan Abshof, Dominik Niehaus, Björn Glende, Jens Rauer und stellv. Kreisausbildungsleiter Martin Schwienhorst. Es fehlen Gabriel Pekeler, Phillip Henke, Tim Norrenbrock, Thorsten Kühling
Zurück zum Seiteninhalt